Vivenge DE » CSR » BrandBility

Brandbility

Vorsitzender des Vorstands von Vivenge - Katarzyna Rudnicka, unterzeichnet eine Vereinbarung mit dem stellvertretenden des nationalen Vertreters von UN Global Compact Kolano

Als eine Antwort auf Bedürfnisse seiner Kunden, hat Vivenge seine Aktivitäten aus Bauen des Bewusstseins der Unternehmen im Bereich von verantwortlichen Businessaktionen und Minimierung von Gesellschaftseinfluss in der Branche und darüber hinaus gerichtet. Ein Zertifikat BWS (Brandability Wise Company), bestätigt es. Das ist ein Zertifikat, das als erste in Polen für einen Unternehmen, das ein anerkannter und geschätzter Hersteller von Komponenten im Bereich von visueller Identifikation (externe und interne Markierung), mit fast 20 Jahre Erfahrung in Produktion für Brandstoffindustrie, Bankwesen, Telefonindustrie und Lebensmittelindustrie vergeben wurde. Kontinuierliche Weiterentwicklung systematische Konstruktion des Portfolios und sammelte Erfahrungen in dem sich rasch verändernden Markt führte zur Durchführung von Dutzenden von Rebranding Projekten für Unternehmen, die führend in ihrer Branche sind.

Brandbility ist ein Programm, das ein Netzwerk von Unternehmen und Institutionen, die für die Umwelt Verantwortung tragen, bildet. Die Unternehmen, die auf eine vorbildliche Art und Weise mit dem Abfallstrom bei den Imageumwandlungen verwalten sind zur Teilnahme an dieser Plattform des Dialogs eingeladen. Das Leitmotiv von diesem Programm ist die Reduktion von Auswirkungen auf die Umwelt, die mit dem Lebenszyklus der Marke verbunden sind und Verantwortung von Unternehmen für die Abfallströme, die als eine Folge von Rebranding-, Remodeling- und Refresching-Prozessen und Reparaturen entstehen.

Während des oben beschriebenen Prozessen  wird eine große Menge an Abfall, wie Stahlschrott und Aluminiumfolien , elektrische Geräte (Leuchtstofflampen, LED) und andere erzeugt. Die Unternehmer sind dessen nicht bewusst, wie sie mit diesen Komponenten vorgehen sollen. Das Programm setzt voraus, die Unternehmern auf die Vorgehensweisen mit Nach-Rebranding-Abfällen zu sensibilisieren und ihnen die Verfahrensweise zu zeigen, die auf einer Reihe bewährter Verfahren basiert, und die sich nach dem polnischen und EU-Gesetzgebung richten wird.

Im Rahmen dieses Programms entstand Brandbility Zertifikat. Dieses Zertifikat bezieht sich auf alle Einheiten, die im Bereich von Rebranding und Remodelling tätig sind, das heißt auf die Dienstleistungsunternehmen, die Bau- und Adaptierungen und Sanierungen durchfuhren, Subunternehmer, Abnehmer und Verarbeiter von Abfällen, aber auch auf die Einheiten, die diese Art von Dienstleistungen benutzen. Im Rahmen des Brandability-Audits werden Verfahren für das Vorgehen mit Abfallen von der Produktionsplanung bis die Vorgehensweise mit den Abfallen, die im Prozess von Rebranding entstanden analysiert.

BRANDABILITY ZERTIFIKATIONSPROZESS

Brandbility - Wise Process

Das Zertifikat wird für ein Unternehmen für ein einzelnes Rebranding-Prozess gewährt. Im Rahmen des Audits wird der Rebranding-Prozess überprüft, und zwar nach den Kriterien, die durch die Wirtschaftsprüfer von Brandability Programm spezifiziert wurden. Für die Einhaltung der entsprechenden Normen werden Punkte vergeben, die die Grundlage für die Erteilung des Brandbility-Zertifikats sind. Auf diese Weise kann das Unternehmen, das positiv  der Zertifizierung unterging die Erfüllung von Umgebungsstandards UN Global Compact mitteilen.

Brandbility - Wise Company

Das Zertifikat wird an Unternehmen vergeben, die das Bild des Kunden ändern. In diesem Fall wird das Abfall-Management-System auf jeder Stufe überprüft. Nachdem das Unternehmen eine positive Empfehlung von UN Global Compact bekommen hat, kann es das Brandability-Zertifikat bekommen und damit die Netzwerk von empfohlenen Unternehmen beitreten.

Das Programm wird in einer breit angelegten Partnerschaft realisiert, auf die wir in erster Linie Unternehmen und Institutionen einladen , die Maßnahmen ergreifen wollen, die Umwelt zu schützen, insbesondere in Bereich von  Abfallwirtschaft.

Die Zielgruppen von Brandbility-Programm sind vor allem:

  • Kapitalgesellschaften, die ihr Image ändern - die Eigentümer der polnischen, europäischen und globalen Marken

  • Hersteller von Werbekomponenten

  • Einheiten von Staatsverwaltung, Regierungsverwaltung, Lokalverwaltung

Eine wichtige Voraussetzung des Projekts ist sein pädagogischer Aspekt, das das Anzeigen der innovativen Lösungen voraussetzt, die Wiederverwertung von Abfällen als ein Ziel gesetzt hat. Das Programm setzt voraus, dass die Unternehmen, die aktiv die Maßnahmen zur Reduktion von Auswirkungen auf die Umgebung in diesem Bereich und in anderen Bereichen ihrer Geschäftstätigkeit umsetzen werden belohnt Im Rahmen der regelmäßigen offiziellen Veranstaltungen, die Programmteilnehmer sammeln werden, werden die Unternehmen, die gute Praktiken ausüben und die die innovativen Lösungen, die zur verantwortlichen Planung beitragen, Lieferketten zu organisieren helfen oder die Abfälle wiederverwerten, fördern. Einer der Vorteile der Teilnahme an dem Projekt ist die Tatsache, dass das Zertifikat eine Einführung zum Prozess der Registrierung des Unternehmens / der Organisation in der Europäischen Eco Management Audit Scheme (EMAS) ist.



Das Unternehmen bietet die folgenden Dienstleistungen an: Rebrandingprojektmanagement, technische Beratung, Kreation, Implementierung. VIVENGE ist ein Partner für United Nations Global in Polen.

 

Fertigungsanlage
GRĘZÓWKA KOLONIA
st. Przemysłowa 7
21-400 Łuków

Telefon48 25 794 80 80
Telefon48 25 633 45 91